Samstag, 19. März 2016

Projekt Braugarten, Teil II: Erster Versuch und erstes Lehrgeld

Teaser (Übernahme von braugarten.com):

"Gestern am Sonnabend war es endlich soweit: Das Team vom Braugarten war vollzählig im Braugarten erschienen, um das erste Projekt auf den Weg zu bringen: ein relativ einfach herzustellendes Münchner Helles. An und für sich ließ sich das Ganze gut an: wir wollten für den Anfang nur etwa sechs Liter produzieren, unter anderem auch, weil der Glühweinkocher, den wir noch rumstehen hatten, nicht mehr Flüssigkeit fasst. 
In Ermangelung eines Maischesacks hatten wir improvisiert und einen Baumwollbeutel als Ersatz vorgesehen. Dieser war natürlich vorher ausgiebigst gereinigt worden und wurde nun über den Rand des Kochers gestülpt. Auf dem Bild sieht man aber eventuell schon, wo wir bereits in diesem frühen Stadium einen entscheidenden Fehler gemacht haben. Wir müssen hinzufügen, dass unser Team durchaus nicht nur aus praxisfremden Dichtern und Denkern besteht: an technischem Sachverstand fehlt es keineswegs. Nur äußerte sich dieser gestern leider irgendwie nicht (...)"

Die gesamte Story (geschrieben von Jan und mir) gibt es hier.


Der nächste planmäßige Beitrag erscheint am 26. März 2016.

- Euer Tomas Aquinas


Keine Kommentare: