Freitag, 21. Juli 2017

Zwischendurch: Kurz mal verschnaufen!

Liebe Leser, die gesamte Redaktion macht dieses Wochenende mal eine kleine kreative Pause um im eigenen Garten oder im Kleingarten zu liegen, an die See zu fahren, bzw. im Biergarten oder vor der Playstation zu sitzen.

Darum gibt es erst nächsten Sonntag wieder einen neuen Beitrag. Genießt die Sonne!

- Euer Tomas Aquinas


Sonntag, 16. Juli 2017

Zwischendurch: Schnäppchen oder Neppchen? (KW 29, 2017)

Ab Donnerstag, dem 20. Juli, bietet Aldi Nord wieder verschiedene Sorten Kaffeelikör der Marke "Ravini" an. Preis: 3,99 für den halben Liter. Ich bin zwar kein großer Likörtrinker, aber zumindest den Espresso habe ich ganz gerne zu Hause - sei es für einen Schluck zwischendurch, für Gäste - oder auf Vanilleeis. Kann man sich definitiv mal holen.

Projekt Braugarten, Teil VI: Braugarten Pilsner (4,8%)

Das zweite Bier von Braugarten ist jetzt offiziell fertig. Diesmal haben wir uns bemüht, ein anständiges Pils zu brauen, das einerseits mild und würzig, andererseits aber auch etwas hopfiger als andere sein sollte. Am Brautag war die gesamte Mannschaft (fast) vollzählig erschienen. Entsprechend unserer Vorstellungen haben wir das ursprüngliche Rezept angepasst und eine etwas stärkere Hopfung mit Magnum vorgenommen; eine Übersicht über die Zutaten findet sich auf der Homepage von Braugarten selbst.

Die technischen Aspekte haben wir mittlerweile ganz gut im Griff. Was mir persönlich immer noch etwas Sorgen macht, ist die Lagerung und Abfüllung. Meines Erachtens waren wir ein bis zwei Tage zu spät, daher hat die aktuelle Charge Pilsner etwas weniger Kohlensäure als erwartet (siehe auch bei den Verkostungsnotizen unten). Aber gut, das ist nichts, was man nicht hinkriegen könnte. Ansonsten sparen wir alle nun kräftig auf eine "richtige" Brauanlage mit etwa 200 Liter Produktionsumfang. Verdammt, sind die Dinger teuer ...

Sonntag, 9. Juli 2017

Bierwochenende in Antwerpen, Teil II: Die Wertung

Als Vorbermerkung soll genügen, dass jeder von uns die Möglichkeit hatte, einmal eine besonders hohe und einmal eine besonders niedrige Wertung (drei Punkte) abzugeben. Das Gauloise Ambrée von Du Bocq wurde nur von Plattfuss bewertet (ich war gerade woanders). Zur Einordnung der Bewertungen sei gesagt, dass Plattfuss eher malzige Biere bevorzugt, bei mir dagegen können sie fast nicht hopfig genug sein.

Der nächste planmäßige Beitrag erscheint am 16. Juli 2017.

- Euer Jan B. und Plattfuss

Brauerei
Bier
PLF
JB
GES
AB InBev
Leffe Royale Ella
+
++
3
AB InBev
Leffe Royale. Mapuche
++
+
3
Alken Maes
Brugs
-
0
-1
Alken Maes
Ciney Blond
+
++
3
Alken Maes
Ciney Bruin
+
+
2
Alken Maes
Hapkin
0
0
0
Alken Maes
Postel Blond
+
+
2
Anthony Martin
Waterloo Strong Dark
+
0
1
Boon
Black Label
+
+
2
Bosteels
Deus Brut de Flandres
-
+
0
Bosteels
Tripel Karmeliet
0
0
0
Cornelissen
Bosbier
++
+++
5
Cornelissen
King Mule IPA
0
0
0
Cornelissen
Kriek Lager
0
++
2
Cornelissen
Limburgse Lime
-
++
1
Cornelissen
Ops-Ale
+
+
2
Cornelissen
Pax Pils
+
+
2
Corsendonk (Du Bocq)
Dubbel Kriek
0
+
1
Corsendonk (Du Bocq)
Grand Hops 2017
0
++
2
Corsendonk (Du Bocq)
Pater
+
+
2
Corsendonk (Du Bocq)
Tempelier
+
+
2
De Brabandere
Petrus Aged Red
+++
++
5
De Brabandere
Wild Funky
0
+
1
De Glazen Toren
Saison D’Erpe-Mere
+
++
3
De Halve Maan
Straffe Hendrik Héritage
0
---
-3
De Halve Maan
Straffe Hendrik Tripel
0
0
0
De Halve Maan
Straffe Hendrik Wild
---
-
-4
De Hoorn (Palm)
Arthur’s Legacy Hopless Ginny
+
-
0
De Hoorn (Palm)
Cornet
+
0
1
De Landtsheer
Malheur 10°
+
+
2
De Landtsheer
Malheur 12°
0
-
-1
De Landtsheer
Malheur Dark Brut
-
--
-3
De Landtsheer
Novice Black Tripel
+
-
0
Des Rocs
Blanche des Honnelles
+
++
3
Du Bocq
Blanche de Namur Appel
+
+
2
Du Bocq
Blanche de Namur Rosée
+
-
0
Du Bocq
Gauloise Ambrée
+
x
*1
Dubuisson
Bush de Charme
+
-
0
Dubuisson
Surfine
0
+
1
Dupont
Saison Dup. Cuvée Dry Hoppg.
0
+
1
Dupont
Triomfbier
0
+
1
Duvel Moortgat
De Koninck Lost in Spice
0
+
1
Duvel Moortgat
Duvel Barrel Aged
-
0
-1
Duvel Moortgat
Duvel Tripel Hop 2017
0
+
1
Duvel Moortgat
Liefmans Yell’Oh
+
++
3
Duvel Moortgat
Tank 7
+
+
2
Duvel Moortgat
Vedett IPA
0
+
1
Huyghe
Abdij Averbode
0
+
1
Huyghe
Delirium Argentum
0
0
0
Lefebvre
Blanche de BXL Rosée
+
0
1
Lefebvre
Floreffe Prima Melior
+
+
2
Lefebvre
Manneken Pils
+
+
2
Lefebvre
Newton
++
+
3
Leroy
Stout Leroy
-
0
-1
Musketeers (Proefbrouwerij)
Antigoon Dubbel Blond
0
0
0
Omer Vander Ghinste (Bockor)
Cuvée des Jacobins Prestige
0
+
1
Omer Vander Ghinste (Bockor)
Vanderghinste Roodbruin
+
+
2
Oud Beersel
Vandervelden 135 Oude Geuze
+
++
3
Rodenbach (Palm)
Alexander
+
++
3
Rodenbach (Palm)
Caractère Rouge
0
++
2
Rodenbach (Palm)
Vintage
-
++
1
Siphon Brewing
Blinker
0
+
1
St Feuillien
Belgian Coast IPA
-
++
1
St Feuillien
Limited Edition 2
+
0
1
Timmermans (Anthony Martin)
Lambicus Blanche
+
+
2
Urthel (De Koningshoeven)
Hop-It
0
++
2
Van Steenberge
Augustijn Grand Cru
+
-
0
Van Steenberge
Baptist
0
+
1
Van Steenberge
Gulden Draak Quadrupel
-
-
-2
Van Steenberge
Piraat Rum
0
0
0
Höchste Bewertung: Bosbier (Cornelissen) / Petrus Aged Red (De Brabandere)
Niedrigste Bewertung: Straffe Hendrik Wild (De Halve Maan)
Höchste Einzelbewertung Jan B.: Bosbier (Cornelissen)
Niedrigste Einzelwertung Jan B.: Straffe Hendrik Héritage (De Halve Maan)
Höchste Einzelwertung Plattfuss: Petrus Aged Red (De Brabandere)
Niedrigste Einzelwertung Plattfuss: Straffe Hendrik Wild (De Halve Maan)
Beste Neuvorstellung: Leffe Royale Ella (AB InBev) / Liefmans Yell‘Oh (Duvel Moortgat) / Alexander (Rodenbach)